Die Klimaschutz-Datenbank

Mit vielen renommierten Projekten hat sich unser Preis „KlimaSchutzPartner des Jahres“ als eine der traditionsreichsten Auszeichnung für innovativen Klimaschutz in Berlin etabliert. Überzeugen Sie sich selbst. In unserer Projektdatenbank können Sie sich über alle eingereichten Projekte informieren. Unsere Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo konkrete Klimaschutzmaßnahmen umgesetzt werden. Wie bei jedem Wettbewerb können aber nicht alle Teilnehmer gewinnen. Oft liefern sich die Bewerbungen jedoch ein Kopf an Kopf Rennen. Denn sie zeichnen sich durch einen hohen Grad an Innovation und Vielfältigkeit aus. Die Preisträger sind sofort durch die stärker markierten Projekte zu erkennen.  

 

Mikrogasturbine erzeugt umweltfreundlichen Strom und Warmwasser

Projektbezeichnung
Mikrogasturbine erzeugt umweltfreundlichen Strom und Warmwasser
Firma/ Institution
Berliner Verkehrsbetriebe
Kategorie
C
Jahr
2011
Bezirk
Mitte

Im Rahmen der "KWK-Modellstadt Berlin" realisierten die Berliner Verkehrsbetriebe gemeinsam mit der Berliner Energieagentur die Installation einer Mikrogasturbine im U-Bahn-Werk Seestr. der BVG.

Die Mikrogasturbine ist das erste von insgesamt vier Modellprojekte, mit denen die Initiative die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten und Technologien beispielhaft dokumentiert. Mit 50 Kilowatt elektrischer und 110 Kilowatt thermischer Leistung ist die mit Erdgas betriebene KWK-Anlage bei der BVG Berlins erste Mikrogasturbine dieser Größenordnung. Die in Ergänzung zu einer bestehenden Heizung erzeugte Wärme der Anlage deckt die jährliche Grundlast der U-Bahn Hauptwerkstatt. Der erzeugte KWK-Strom wird als Überschussstrom in das öffentliche Netz eingespeist. Gasturbinen werden normalerweise in Großkraftwerken eingesetzt. Das Einsatzgebiet dieser KWK-Anlage ist jedoch die 10.700 qm große Werkstatthalle der BVG. Hier werden U-Bahn-Waggons nicht nur repariert und gewartet, sondern in einer Teilewaschanlage auch regelmäßig gesäubert. Das Mini-Kraftwerk mit 85% Wirkungsgrad soll jährlich 280 Tonnen Kohlendioxid vermeiden.

zurück

Detailsuche für die Klimaschutzprojekte