CROVE

Projektbezeichnung
CROVE
Firma/ Institution
Alicia Sophia Hinon
Ansprechpartner
Alicia Sophia Hinon
Kategorie
B
Jahr
2019
Bezirk
Mitte
CROVE
© 2018 C O S A  –  CITY OBJECT SPACE ARCHITECTURE
CROVE - Die digitale Erweiterung der menschlichen Hand

Wir sind ein Berliner Startup und entwickeln CROVE, ein an der Hand getragenes „Smart Wearable“ im Bereich Industrial Internet of Things, das Unternehmen mit hohem Instandhaltungsaufwand hilft, Prüfungen und Handgriffe in Wartungs-Prozessen digital zu erfassen und diese dadurch dokumentierbar, sowie die im Instandhaltungsprozess ermittelten Ergebnisse schneller und effektiver einsetzbar zu machen.

Zu diesem Zweck vereint das Wearable alle für den Einsatz nötigen Werkzeuge an der Hand, während diese selbst frei zum Verrichten der Arbeit bleibt. Wir planen die Produktion unseres Wearables per 3D-Druck mit nachhaltigem Druckmaterial vor Ort und auf Bestellung, und sparen so Überkapazität, Lagerfläche und Transportwege. Der Einsatz von CROVE spart enorme Mengen an Papier, vermeidet unnötige Laufwege und trägt nachhaltig zur Konzentration der Instandhaltungsteams bei, beugt Ermüdung und Arbeitsunfällen vor. Mit den gesammelten Daten eröffnet CROVE außerdem den Zugang zu „Predictive Maintenance“ und spart Kosten und Zeit durch Vermeidung von Reparaturarbeiten. CROVE ist der Schlüssel zu Nachhaltigkeit in den smarten Instandhaltungskreisläufen der Zukunft.

Natürlich wollen wir insbesondere in unserer Stadt die ersten Anwendungsfälle bestreiten und arbeiten hierfür bereits mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zusammen. Im Sommer 2019 starten wir das erste einer ganzen Reihe von Projekten, um die Abläufe in den Werkstätten zu optimieren und damit die Lebensdauer und Verfügbarkeit der eingesetzen Busse und Bahnen zu erhöhen. Außerdem haben wir bereits Kontakt zu weiteren in Berlin ansässigen Industrien aufgenommen und evaluieren mögliche Kooperationen.

zurück

Detailsuche für die Klimaschutzprojekte