Klimaschutzprojekte 2011

Hier finden Sie alle Berliner KlimaSchutzProjekte, die am Wettbewerb für 2011 teilgenommen haben.

 

Neubau eines Einrichtungshauses in Lichtenberg

Projektbezeichnung
Neubau eines Einrichtungshauses in Lichtenberg
Firma/ Institution
Ikea Deutschland GmbH & Co. KG Niederlassung Berlin
Kategorie
A
Jahr
2011
Bezirk
Lichtenberg

In Berlin Lichtenberg wurde von der IKEA Verwaltungs GmbH ein Einrichtungshaus errichtet, das zu den Größten in Europa zählt. Der IKEA Konzern hat sich mit dem Programm „IKEA goes renewable" das Ziel gesetzt, zukünftig mit einem kompletten Verzicht auf fossile Brennstoffe negative Einflüsse auf die Umwelt zu mindern. Die Anlage zur Abwasserwärmenutzung soll den größten Teil des Jahresenergiebedarfs für das gesamte Einrichtungshaus abdecken.

Die Technik der Abwasserwärmenutzung ist eine innovative Technologie und kommt bei der Realisierung dieses Vorhabens in  Deutschland erstmalig großtechnisch zur Anwendung. Es handelt sich um die größte Anlage dieser Art europaweit. Mit der innovativen Anlagentechnik kann der Jahresenergiebedarf des Einrichtungshauses bis zu 70 % abgedeckt werden.

Einsatz innovativer Technologien im Bereich der Haustechnik und der Energieerzeugung mit den Schwerpunkten:

  • Nutzungskonzept der Wärme aus Abwasser
  • Hocheffiziente Wärme- und Kälterückgewinnungsanlagen
  • Thermische Solaranlagen
  • Wärmerückgewinnung Gewerbekälte
  • Regenwassernutzung
  • Photovoltaikanlage

zurück

Detailsuche für die Klimaschutzprojekte