Klimaschutzprojekte 2012

Hier finden Sie alle Berliner KlimaSchutzProjekte, die am Wettbewerb für 2012 teilgenommen haben.

 

Modernisierung der Außenbeleuchtung mit innovativer LED-Technik

Projektbezeichnung
Modernisierung der Außenbeleuchtung mit innovativer LED-Technik
Firma/ Institution
Bayer Pharma AG
Kategorie
B
Jahr
2012
Bezirk
Mitte
Modernisierung der Außenbeleuchtung mit innovativer LED-Technik
2012 Thomas Habath - Pilotleuchte
Modernisierung der Außenbeleuchtung - Pilotleuchte

Im Zentrum Berlins befindet sich das Werk Wedding der Fa. Bayer Pharma AG. Hier sind ca. 60 Gebäude beheimatet, in denen ca. 5000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Dieser Campus ist mit einer Außenbeleuchtungsanlage ausgestattet, um die Verkehrssicherungspflicht zu erfüllen und den Arbeitsschutz sicherzu-stellen. Dieses Außenbeleuchtungssystem ist in den letzten 50 Jahren mit der Entwicklung des gesamten Werkes entstanden und mitgewachsen. Einige Leuchten sind älter als 20 Jahre alt. Ein modernes und zentrales Beleuchtungssteuerungssystem ist derzeit nicht vor­handen. Durch den gegenwärtigen Umgestaltungsprozess des Standortes besteht die Notwendig­keit und Chance, die Außenbeleuchtung an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen. Hierbei soll unter energetischen Aspekten sowie unter Instandhaltungsaspekten eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung herausgestellt werden, die die Anforderungen des Arbeitsschutzes und die Verkehrs­sicherungspflicht erfüllt. Die technischen und ökologischen Kriterien sollen dabei analysiert und bewertet werden.

Als innovative Lösung zur Gestaltung der Außenbeleuchtung bietet in diesem Anwendungsfall die LED-Technik sehr günstige Voraussetzungen. Durch lichttechnische Berechnungen mit Zonen­ein­teilung und Kennzahlbildung (kpiL = Anzahl Leuchten / m²) erfolgte die Positionierung der Leuchten auf dem Werksgelände. Erhebliche Kosteneinsparungen können durch den Einsatz eines intelli­genten Steuerungssystems mit Bewegungssteuerung erzielt werden.

Energieeinsparungspotenzial [kWh/a]: 283.734

Kostenreduktionspotenzial [Euro/Jahr]: 20.591

CO2- Einsparungspotenzial [t/a]: 167

Investitionskosten [Euro]: 369.741

Amortisationszeit [Jahre]: 6,7

In der vorliegenden Untersuchung wurde ein energieeffizientes Außenbeleuchtungskonzept aufgezeigt. Die Vorteile der LED-Leuchten dominieren in diesem Anwendungsfall. Gekoppelt mit einem intelligenten Steuerungs­system lässt sich eine jähr­liche Energieeinsparung von 283.734 kWh/a erzielen. Der elektrische Anschlusswert verringert sich von 82 kW auf 24 kW. Die notwen­digen Investiti­onskosten von 370 T€ amortisieren sich bei der empfohlenen Lösung in 6,7 Jahren. Für die Wartung und Instandhaltung ist die Lang­lebigkeit der LED-Lampen ein wichtiger Faktor und redu­ziert deutlich die Instandhaltungskosten. Ein wichtiger ökologischer Vorteil für den Betreiber ist die entsorgungsgünstige Bauart der LED-Leuchten. Aus architektonischer Sicht fügen sich die LED-Leuchten unauffällig in die Außen­an­lagen ein und be­stechen durch ihre kleine Bauform und ihr schlichtes Erscheinungsbild.

zurück

Detailsuche für die Klimaschutzprojekte