Klimaschutzprojekte 2018

Hier finden Sie alle Berliner KlimaSchutzProjekte, die am Wettbewerb für 2018 teilgenommen haben.

 

Niedrigenergie-Häuser mit Heizung aus Solarthermie

Projektbezeichnung
Niedrigenergie-Häuser mit Heizung aus Solarthermie
Firma/ Institution
mf Mercedöl GmbH
Ansprechpartner
Matthias Frankenstein
Kategorie
A
Jahr
2018
Bezirk
Marzahn-Hellersdorf
Niedrigenergie-Häuser mit Heizung aus Solarthermie
Jan Röhl
Bauvorhaben Wohnpark An der Schule

Niedrigenergie-Häuser mit Heizung aus Solarthermie prägen moderne Wohnanlagen an der Stadtgrenze von Berlin.

Das Projekt An der Schule in Berlin Mahlsdorf umfasst den Neubau von 5 Häusern mit insgesamt 143 Wohnungen. An der Schule 48-56 ist es gelungen, ein zukunftsfähiges und überwiegend barrierefreies Wohnquartier für Jung und Alt zu schaffen. Alle Wohnungen im Erdgeschoss sind darüber hinaus rollstuhlgerecht gestaltet. Mittels intelligenter Verknüpfung von generationenübergreifendem Wohnen, der Berücksichtigung von Sonnenenergie und dem Einsatz zeitgemäßer Technologien rund um die Wärmeversorgung entstand ein Modellprojekt für die Entwicklung von neuartigem Wohnraum für Jung und Alt an den Stadtgrenzen der Hauptstadt.

Durch den Einsatz einer hocheffizienten Solarthermieanlage werden zukünftig - im Vergleich zu einem reinen Gasbetrieb der Wärmeversorgungsanlage - für das gesamte Wohnquartier eine Einsparung von rund 30 Tonnen CO2 im Jahr erzielt. Das Konzept integriert energieeffiziente, zeitgemäße Techniken, Wärmedämmung und eine Heizung, die die Sonnenstrahlung nutzt, wann immer sie da ist. Deutliche Energieeinsparungen und ein Mehrwert für alle Mieterinnen und Mieter, wie z.B. extrem niedrige Energiekosten und eine CO2-neutrale und umweltschonende Wärmenutzung werden so in allen Häusern an der Schule 48-56 ermöglicht.

 

 

 

zurück

Detailsuche für die Klimaschutzprojekte