Klimaschutzprojekte 2013

Hier finden Sie alle Berliner KlimaSchutzProjekte, die am Wettbewerb für 2013 teilgenommen haben.

 

Die integrierte Lösung für eine Supermarkt-Gewerbekühlung mit Beheizung

Projektbezeichnung
Die integrierte Lösung für eine Supermarkt-Gewerbekühlung mit Beheizung
Firma/ Institution
EDEKA Minden-Hannover / Supermarkt-Betreiber / Ansprechpartner Steffen Walter
Kategorie
A
Jahr
2013
Bezirk
bitte auswählen

Die integrierte Lösung für eine Supermarkt-Gewerbekühlung mit Kälteprozess-Abwärmenutzung (WRG) und Wärmepumpenfunktion zur vollständigen Beheizung des Marktes am Beispiel des EDEKA-Markts BUSSE in Zepernick bei Berlin

    • hohe Energieeffizienz der Kälteanlagen:
      Normalkühlung mit einer Kälteleistung von 95,16 kW (Einsatz des Kältemittel R134a mit einem geringen Treibhauspotential, optimiertes Teillastverhalten durch Regelung des Führungsverdichters mittels Frequenzumformer, Winterfunktion mit möglichen Luft-Wärmepumpenbetrieb
      Tiefkühlung mit einer Kälteleistung von 11,84 kW (Einsatz des natürliches Kältemittel R744 ohne direktes Treibhauspotential, optimiertes Teillastverhalten durch Regelung des Führungsverdichters mittels Frequenzumformer, Kaskadenschaltung)
    • Vollständige Nutzung der Abwärme aus der Kälteanlage:
      Primär: Vollständige Wärmerückgewinnung der Prozess-Abwärme aus der Kälteanlage
      Sekundär: Mögliche Wärmepumpenfunktion für die Zuheizung mit max. 26 kW
    • Betonkernaktivierung zur Beheizung der Marktfläche und Nebenräume, ergänzt durch Deckenluftheizer im Kassenbereich und Türluftschleieranlage im Eingangsbereich

    Durch den Einsatz effizienter Kältetechnik und Prozesswärmenutzung sparen wir Betriebskosten ein, entfällt die Investition für Heizungs- und Abgasanlagen sowie deren Wartung und verzeichnen wir einen höheren Heizkomfort. Darüber sparen wir je Heizperiode ca. 16 Tonnen CO2-Emissionen ein.

    zurück

    Detailsuche für die Klimaschutzprojekte