Klimaschutzprojekte 2013

Hier finden Sie alle Berliner KlimaSchutzProjekte, die am Wettbewerb für 2013 teilgenommen haben.

 

Plus- Energie- Haus 2.0

Projektbezeichnung
Plus- Energie- Haus 2.0
Firma/ Institution
Bautopia
Kategorie
B
Jahr
2013
Bezirk
Steglitz-Zehlendorf
Plus- Energie- Haus 2.0
Buschmeyer + Cai GbR, Schwartzkopffstraße 7 c, 10115 Berlin
Plus- Energie- Haus 2.0

Ein neues Doppelhaus in Berlin- Zehlendorf soll als optimiertes Plus- Energie- Haus errichtet werden. Die gesamte Dämmung der Gebäudehülle übertrifft nicht nur die Vorgaben der ENEV 2009 sondern auch die Anforderungen, die an ein Passivhaus gestellt werden. Das Haus wird über eine Luft- Wasserwärmepumpe beheizt. Neben einer Lüftungsanlage, mit bis zu 91 % Wärmerückgewinnung, wird dem Haus weitere Energie durch eine Solarhybridanlage zur Verfügung gestellt. Diese Anlage produziert gleichzeitig warmes Wasser (Brauchwasser/ Erwärmung des Heizungswassers) und elektrische Energie. Die elektrische Energie wird in einer Blei- Gel- Batterie gespeichert; bis zu 15 Kilowattstunden, dadurch ist eine Deckung des Eigenbedarfs bis zu 70% gegeben. Eine Abwasserrecyclinganlage bereitet, rein biologisch, Schmutzwasser wieder zu Brauchwasser auf und gewinnt dabei, gleichzeitig, mittels einer Abwasserwärmepumpe zusätzliche Energie, die wieder dem Brauchwasserspeicher zugeführt wird. Mittels eines Wasserstoffgenerators (hier aber nur eine optionale Möglichkeit) ist es möglich die elektrische Energie, die durch das Gebäude produziert wird auch langfristig (über Monate) zu speichern. Damit ist das Gebäude nicht nur bilanztechnisch ein Plus- Energie- Haus sondern kann autark betrieben werden. Die gesamten Technologien die hier eingesetzt werden sollen, verteuern das Gebäude gerade einmal um 10% der ursprünglichen Baukosten. Die Technologien sind auch für Altbausanierungen geeignet. Die Abwasserrecyclinganlage spart rund 30% der Wasserkosten jährlich ein. Die Einsparungen durch Wärmerückgewinnung des warmen Brach- und Schmutzwassers bleiben hier unberücksichtigt. Der Jahres- Primärenergiebedarf beträgt 16,39 KWh/ m². Der Jahres- Endenergiebedarf beträgt 3,66 KWh/m². Bei einer Gebäudenutzfläche An von 411,2 m² beträgt der Jahres- Endenergiebedarf 1.506 KWh

Durch die Fotovoltaikanlage werden rund 6.500 KWh/a elektrische Energie erzeugt, also rund 5000 KWh mehr als das Gebäude zur Beheizung und zur Belüftung benötigt. Alle Zahlen ergeben sich aufgrund der bautechnischen Berechnung (ENEV- Nachweis) der Firma Bautopia vom 22.04.2013. Der Baubeginn des Objektes ist für Mai 2013 geplant. Bauherr: Energiekonzept: Hemega Bauconcept GmbH Bautopia Dipl.- Ing. Metz Dipl.- Ing. Brouwers Mühlenstraße 52 Julius- Hart- Straße 42 12249 Berlin 12587 Berlin Fon: 0177-1700295

zurück

Detailsuche für die Klimaschutzprojekte